KV Oberallgäu-Kempten-Lindau

Infostand in Kempten



Kempten, Samstag, der 05. August: Die Stadt, in welcher der Wahlkampf mit Infoständen vor mehr als 2 Monaten seinen Anfang nahm, hatte uns heute mit unserem achten Wahlinfostand wieder. Der Aufbau des Infostandes ist mittlerweile Routine. Jeder Handgriff sitzt. So blieb noch etwas Zeit, sich mit Kaffee und Butterbrez'n zu stärken, bevor die Stadt erwachte. Und dann ging es los.

Bei noch angenehm kühleren Temperaturen begannen die ersten Gespräche. Verstärkt waren heute auch Menschen bei uns, die nicht mehr überzeugt werden mussten. Sie sagen ganz klipp und klar, dass sie nichts anderes wählen, als die AfD. Einige von ihnen sind auch im persönlichen Umfeld sehr aktiv, um die Leute zum Nachdenken zu bewegen, ihr Kreuz bei der AfD zu machen. Dabei ist es oft nicht leicht.

Ganz besonders aufgeschlossen zeigten sich heute Bürger mit russischen Wurzeln. Bei ihnen findet die AfD großen Anklang. Auch eine Familie aus Lauben, die bisher unsere dortigen Veranstaltungen nicht besucht hatte, kam an den Stand und outete sich als AfD-Fan. Uns wird seitens der Bürger Hilfe angeboten, die AfD beim Wahlkampf zu unterstützen, sei es durch Verteilen von Wahlprogrammen, Flyern oder dem Deutschland-Kurier. Eine besonders nette Idee: Ein Herr wollte die AfD-Kugelschreiber in den Gipfelbüchern der Gipfelkreuze hinterlegen. Wir gaben ihm gern ein paar Kugelschreiber mit.
Mit steigenden Temperaturen stieg auch die Schlagzahl, mit der wir unsere Wahlprogramme und sonstige Flyer verteilten. In kurzer Zeit waren große Mengen unters Volk gebracht. Auch wurden wieder Unterschriften zum GEZ-Volksbegehren geleistet, und ein Herr unterzeichnete kurzentschlossen seinen Mitgliedsantrag direkt am Infostand.

Nach 5 Stunden und zuletzt brütender Hitze konnten wir erneut ein positives Fazit ziehen. Der Positivtrend bei den Bürgern hält an. Die Zustimmung wächst. Wir sind auf einem guten Weg und machen weiter. Demnächst stehen wir vielleicht bei Euch in der Fußgängerzone.

Wir sind gekommen, um zu bleiben.
Zeit für Veränderung - Zeit für die
#AfD