KV Oberallgäu-Kempten-Lindau

Infostand in Lindenberg

Der Countdown läuft
Noch 9 Wochen bis zur Bundestagswahl.

Es ist wieder Samstag, Zeit für unseren 6. Wahlinfostand.

Heute kehrten wir erneut ins Städtchen Lindenberg ein, welches wir bereits vor drei Wochen besuchten. War es vor drei Wochen noch der Tag nach "Ehe für alle", worüber sich die Leute aufregten und uns am Stand großen Zulauf bescherten, so waren wir gespannt, wie es wohl heute werden würde, ohne ein solches Ereignis.

Die Lindenberger enttäuschten uns nicht: Es tut sich was in der Bevölkerung!

Es werden immer mehr Leute auf uns aufmerksam und sind dafür offen, Gespräche mit uns zu führen. Sehr lange und intensive Diskussionen zu unterschiedlichsten Themen waren heute an der Tagesordnung. Der Unmut der Bürger über die aktuellen Zu- und Umstände wird immer offenkundiger. Wir erlebten auch lustige Momente, z. B. mit einem Dipl.-Biologen, der bestimmte Themen, wie Genderismus oder Prinzipien der Verteilungsgerechtigkeit aus dem Blickwinkel seines Studienfaches mit einer Prise Witz und Ironie beleuchtete, und sich ganze 2 Stunden an unserem Stand sichtlich wohl fühlte, oder eine ganz bezaubernde alte Dame, die wir auch gut und gern hinter den Wahlinfostand hätten stellen können, so energisch wie sie unser Programm vertrat, oder mit einem geschäftstüchtigen Mann, der unseren GEZ-Flyer sah, begeistert davon war, und uns auf sein T-Shirt aufmerksam machte, auf welches "GEZ-Nein Danke" gestickt war, natürlich nicht ohne uns solche Shirts ebenfalls zu offerieren.

Eine Dame, die vor drei Wochen bei unserem Infostand unser Wahlprogramm mitgenommen hatte, sagte bei unserer heutigen erneuten Ansprache, dass sie sehr interessiert das Programm gelesen hätte. Ihr Fazit: "Ihr seid die einzig wählbare Partei." Dem stimmen wir gern zu.

Ein rundum gelungener Tag für die AfD, für jeden Einzelnen von uns und für viele Lindenberger Bürger.

Zeit für die #AfD