KV Oberallgäu-Kempten-Lindau

Volles Haus mit Thorsten Schulte

Auf Einladung von Direktkandidat Peter Felser war am gestrigen Freitagabend, dem 01. September 2017, Thorsten Schulte zu Gast im Kornhaus in Kempten. Thorsten Schulte ist einer der namhaften Persönlichkeiten, der der CDU auf Grund der unsäglichen Eurorettungspolitik und auch der Migrationspolitik Merkels nach vielen Jahren den Rücken kehrte und bis heute parteilos ist. Im Netz auch besser bekannt als 'Silberjunge', stellte er uns sein neustes Buch 'Kontrollverlust' vor. Aus der ursprünglich geplanten Autorenlesung wurde ein spannender Vortrag zu den Themen Migration, Islam und Finanzpolitik (die vorrangigen Themen seines Buches 'Kontrollverlust'). Diese Themen sind es, die Deutschland derzeit am meisten beschäftigen und die auch bei der AfD einen wichtigen Part im Programm einnehmen.

     
     

Immer wieder betonte er dabei, dass er in Kontakt mit Freunden und Bekannten aus allen Parteien ist und dass er es für das Wichtigste halte, dass man sich nicht durch Hass und Feindschaft auseinander dividieren lassen darf. Egal wie sehr man in manchen Themen auch unterschiedlicher Meinung sein mag, es gibt immer auch Gemeinsamkeiten. Und das ist es was es zu schützen gilt: die Meinungsfreiheit und die Freiheit, das miteinander zu diskutieren ohne Ressentiments und ohne diese Diffamierungen, die man den Mitgliedern der AfD oder sogar ihm selbst inzwischen entgegen bringt. Auf diese Weise kann kein konstruktives Gespräch entstehen.

Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut! Das gilt es zu schützen.

Zeit für Veränderung - Zeit für die AfD!